Copyright © 2019 by ideenkonstrukt ® UG.      All Rights Reserved.          Impressum

Displays & Shop-In-Shop

BILD BASKET RACK

Die Zeiten in denen Deutschlands auflagenstärkste Zeitung selbstverständlich an der Supermarktkasse gekauft wurde, sind vorbei. Aufgabe war, die BILD prominent in verschiedensten Shop-Situationen prominent zu platzieren. Da Platz im Einzelhandel immer wertvoller Mangel ist, war die Idee, die Display-Reihe mit verschiedensten, zusätzlichen Möglichkeiten wie Cross-Selling-Optionen, Korbhalter und weiterer Features auszustatten.

KLARMOBIL.DE SHOP IN SHOP

An diesem Shop-In-Shop wurde zur Fernwirkung das besondere Testimonial mit dem wuscheligem Mikrofon – bekannt aus TV-Spots – als 1,6 Meter große Figur verwendet, welche ein übergroßes Handy in der Hand hält. Das Display des Handys ist dabei ein Monitor, auf dem Webespots gezeigt werden.

Unter dem Blister haken befindet sich ein weiterer Touch-Monitor mit Infrarot-Scanner. Handy-Pre-Paid-Karten müssen beim Kauf aktiviert werden, was an diesem Terminal schon im Shop geschieht. Eine Entlastung des Personals über eine logische Oberfläche.

NEVO SMART WATCH FSDU

Eine besondere Uhr besonders präsentieren. Diese hybride Smart-Watch mit klassischem Schweizer Uhrwerk sollte am Display in den smarten Funktionen mit einem Tablet zu testen sein. Wichtig waren hier neben der Präsentation die Warensicherung und der Diebstahlschutz des Tablets ohne Einschränkungen in der Bedienung. Zusätzlich sollten Variationen der Uhr sowie Storage von einer Verpackungseinheit eines Kartons umgesetzt werden.

KONZEPTE THEKENDISPLAY BILD ZEITUNG

Eine Zeitung an, auf oder unter einer Theke zu platzieren. Unabhängig der jeweils lokalen Gegebenheiten ermöglicht diese modulare Konzept.

HERBERTZ THEKENDSIPLAY

Schaufenster-Präsentation von Messern in verschiedenen Größen mit variierender Bestückung sowie wechselbaren Visuals. Besondere Eigenschaft des Displays ist, das die Produkte trotz Halterung komplett sichtbar sind.

SWISSEYE THEKENDISPLAY

Thekendisplay für Sportbrillen. Transparente, Vakuumgeformte Auflagen lassen sich unterschiedlich in den Rückwänden einhaken. Durch einen farbigen Boden können besondere Produkte prominenter platziert werden.

THEKENBRÜCKE WELT AM SONNTAG

Besondere Einsatz im Umfeld von Bäckereien, im Kiosk oder dem Backshop an der Tankstelle.

THEKENDISPLAY AUS PAPPE

NUR ENTWURF: Thekendisplay für Kosmetik. Pappe beherscht den POS immer mehr. Je nach Einsatzt ist es oft die bessere Lösung. Kosten für Konstruktion fällt nur sehr gering an, kleine Auflage sind aufgrund des Digitaldrucks und moderner Plot-Systeme ab Stückzahl 1 möglich. Werkzeugkosten für Stanzen folgen erst mit höheren Auflagen. Schnelle Ergebnisse von der Idee bis zum fertigen Display sind in kürzester Zeit realisierbar.

Read more

Produktdesign

INFO

Kindersicher, aber seniorenfreundlich – was nach einem gordischen Knoten klingt ist realisiert. In Zusammenarbeit mit dem Spezialetikettenhersteller Faubel aus Melsungen entstand das erste CRSF-Label.

Allein in Deutschland gibt es pro Jahr ca. 200.000 Vergiftungen bei Kindern. 60% davon durch Medikamente. Medikamente zu sichern ist daher extrem nötig.  Jedoch muss ein Erwachsener schnell an die notwendige Medikation kommen, und das ohne Zuhilfenahme von Werkzeugen.

Das mehrfach ausgezeichnete CRSF-Label (Child-Resistant and Senior-Friendly) beinhaltet 3 internationale Patente und besitzt die höchste-, zertifizierte Sicherheitsauszeichnung F1-, nach dem US-Standard der FDA.

Die Umsetzung entstand im besonderen Maschinenpark der Firma Faubel. Die logische Lösung, der Aufbau der Lagen sowie die Erarbeitung der Sicherheitskonzepte entstanden durch die Herangehensweise des Human Centered Designs von Marco Zajac, ideenkonstrukt.

INFO

Schon früh erkannte man im ostwestfälischen Schlangen die Entwicklung der Elektromobilität sowie das Elektrofahrzeuge geladen werden müssen. Und eben zum Laden bedarf es Ladestationen: wallbe ist das Produkt welches mit markanten Gehäuse von ideenkonstrukt die Mobilität zu Hause und im öffentlichem Bereich gewährleistet.

INFO

Entsprechend der Definition des Auftraggebers entstand die äußere Gestaltung der FR-Mobile. Je nach Fahrzeugversion flossen Kundenwünsche mit in die Optik der individualausgebauten Reisemobile.

INFO

Die Stehhilfe mit dem „anderem“ Sitzen. Im Focus der Aufgabe standen Sitzfläche und Lehne. Ein Sitzmöbel mit neuem Charakter

INFO

Platz ist in Kindergärten und Tagesstätten wertvoll, und nicht immer ausreichend vorhanden. Vorhandener Raum soll idealerweise als Nutzfläche für die Kinder und Aktion zur Verfügung stehen. Dabei gibt es notwendige Möbel wie Tische, Stühle, Schlafplätze u. v. m., welche im Alltag einfach da sein müssen, jedoch viel Raum einnehmen.

Aufgabe:
Aufgrund moderner Kindergartenarbeit und der Lebenssituationen der Familien werden an die Garderobe heute zusätzliche Anforderungen gestellt. Durch neue Angebote zur Bewegung sowie nötiger Kleidung für das Spielen im Freien sind Garderoben besonders im Winter extrem voll, unübersichtlich und häufig fallen Kleider herunter, werden vertauscht oder gehen verloren. Zusätzlich zur Jacke, Buttertasche und Hausschuhen kommen heute noch viele persönliche Dinge der Kinder zusätzlich an die Garderobe:

  • Wechselkleidung
  • Fahrradhelm
  • Sportkleidung und Schuhe
  • Regenjacke, Matschhose, Gummistiefel
  • Schlafsachen, Teddybär, Spielzeug
  • Elternbriefe, Kommunikation zwischen Erzieher und Eltern
  • Bei Scheidungsfamilien – Übergabetaschen, Kindersitze u. v. m.

 

Lösung
Diese neue Kindergarderobe, bei der sich die Sitzfläche separat ausziehen lässt und gleichzeitig noch Stauraum bietet, schafft Stau- und Sitzfläche auf engstem Raum. Die Türen der Schrank-Einheiten haben praktische Funktionen, indem die gerade Flächen der Front sinnvoll genutzt werden. Aufgrund der Konstruktion lässt sich die Garderobe unendlich erweitern.

INFO

Brand-Furniture für einen internationalen Hersteller von Multimedia-Geräte wie Handys, Fernseher, Tabletts etc. für den Einsatz auf Messen, im Showroom sowie am POS.

Read more

Messe – Design & Ladenbau

WMF POS-Elemete international

POS-Elemente welche einfach zu erstellen sind jedoch die Marke und bestehende POS-Module national wiederspiegeln.

Sheego-Foyer

Gestaltung des Foyer und des Einganges der Firmenzentrale Sheego / Schwab.

Sheego-Werksstore

Re-Design gemäß Coorporate Design des Sheego Werkverkaufs.

Messestand frolexus IMM Köln

Gestaltung des Messestandes unter der Verwendung der Logo-Elemete, ein Quadrat mit abgerundeten Ecken.
Die Fasseten-Wand hat der Kunde auf eigenen Maschinen thermogeformt.

Messestand Heimtextil Frankfurt

Betten auf grünem Rasen – und das in der Messehalle. Mal eine andere Kombination …

Entwurf Verkaufsraum Reisemobil & Boot

Ein Verkaufsraum für Camping und Bootsartikel im edlerem Design,
Umgesetzt wurde dieser Werksverkauf im dunklem Holz sowie großen emotionalen Baglights.

Messestand Caravan Salon Düsseldorf

Grobkonzept als Skribble für einen Messestand in der „Taummobil-Halle“ des Caravan-Salons in Düsseldorf
(Nur Entwurf)

Messestand eMoves 360° München

Standkonzept auf Basis eines modularen Standardstandes (ohne gestaltung der Wandabwicklung)
sowie die Messedisplays zur befestigung der Produkte, hier Ladestationen für Elektromobile.

Read more

3D-Druck

giants3D

Als besondere Dienstleistung bieten wir
Ihnen den besonders großen 3D-Druck!
Mit einem Druckraum von 1,8 x 1,5 x 1,5 Metern
entstehen die wunderbarsten Lösungen die vorher
nur schwer, teuer oder gar nicht realisierbar waren.

Lassen Sie sich inspirieren! Weitere Info´s zum riesigem 3D-Druck finden Sie unter:

www.giants3d.de

Read more